Apple hat heute auf der Keynote die 3. Generation der AirPods vorgestellt. Neben neuen Funktion gab es auch ein neues (altes) Design.

Apple hat heute die dritte Generation der AirPods mit 3D Audio vorgestellt, die fortschrittliche Funktionen und ein magisches Erlebnis in einem neuen konturierten Design bieten. Durch die Kombination der Leistung des H1 Chips mit einem von Apple entwickelten Akustiksystem nutzen die neuen AirPods Computational Audio, um mit dem Adaptiven EQ einen bahnbrechenden Klang zu liefern. Nutzer:innen können 3D Audio mit Dolby Atmos in Apple Music, Filmen und TV-Sendungen sowie dynamisches Head Tracking über alle Apple Geräte hinweg genießen. Die neuen AirPods sind schweiß- und wassergeschützt und verfügen über einen Drucksensor zur einfachen und intuitiven Steuerung von Musik und Telefonaten. Die längere Batterielaufzeit ermöglicht bis zu sechs Stunden Wiedergabe1 und bis zu 30 Stunden Gesamtwiedergabe mit dem praktischen Ladecase. Die AirPods (3. Generation) erweitern die weltweit beliebteste Kopfhörerfamilie und können ab heute bestellt werden. Sie werden ab Dienstag, 26. Oktober im Handel erhältlich sein.

„Die AirPods haben kabellose Kopfhörer mit ihrem bahnbrechenden Design, ihrem unglaublichen Klang und ihrem magischen Erlebnis für immer verändert“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „Wir freuen uns, die nächste Generation der AirPods vorzustellen, die mit dem Adaptiven EQ und 3D Audio mit dynamischem Head Tracking einen unvergleichlichen Sound sowie eine nahtlose Interaktion zwischen Apple Geräten bietet — und damit die weltweit meistverkauften Kopfhörer noch besser macht.“


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter
Consent Management Platform von Real Cookie Banner