Neues iPad Air vorgestellt

Das iPad Air hat nun auch die Power des M1 Chips bekommen und hat somit die Nase in der Tablett Welt weit vorne.

Apple schreibt dazu:

Der wegweisende M1 Chip im iPad Air sorgt für einen enormen Leistungsschub selbst bei anspruchsvollsten Apps und Workflows – bei unglaublicher Energieeffizienz und ganztägiger Batterielaufzeit.1 Die 8-Core CPU liefert eine bis zu 60 Prozent schnellere Leistung und die 8-Core GPU eine bis zu zweimal schnellere Grafikleistung im Vergleich zum vorherigen iPad Air. In Kombination mit der CPU und der GPU sorgt eine 16-Core Neural Engine für fortschrittliche Funktionen durch maschinelles Lernen (ML), die Erlebnisse der nächsten Generation ermöglichen. Von der Bearbeitung mehrerer 4K-Videostreams über das Spielen von grafikintensiven Titeln bis hin zur Neugestaltung eines Raumes in 3D und noch realistischerer Augmented Reality (AR) – die Leistung des M1 ermöglicht es Nutzer:innen mit dem iPad Air mehr zu erledigen als je zuvor.

Apple Pressemitteilung

iPad 2021 – eine Idee weiter

auch dieses Jahr gibts ein neues iPad. Was es kann und was es besser macht als sein Vorgänger. Erfährst du hier!

Apple hat heute das neue iPad (9. Generation) vorgestellt. Mit seinem leistungsstarken A13 Bionic Chip packt es noch mehr Leistung und Features in das beliebteste iPad und bietet dabei immer noch ausreichend Batterielaufzeit für einen ganzen Tag – zu einem unglaublichen Preis.1 Ab nur 379 Euro kommt das neue iPad mit einem 10,2″ Retina Display und True Tone, einer 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus, Unterstützung für den Apple Pencil (1. Generation) und Smart Keyboard, demintuitiven iPadOS 15 und doppelt so viel Speicher wie bei der vorherigen Generation. Das neue iPad kann ab heute auf apple.com/de bestellt werden und ist ab Freitag, 24. September in den Stores erhältlich.

Apple schreibt:

„Gerade jetzt ist das iPad zum Arbeiten, Lernen und Kommunizieren besonders wichtig und wir freuen uns auf eines der größten Updates aller Zeiten für unser beliebtestes iPad“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Mit dem leistungsstarken A13 Bionic, besseren Videoanrufen mit Folgemodus und doppelt so viel Speicher liefert das neue iPad fortschrittliche Funktionen, Vielseitigkeit und Einfachheit zu einem unglaublichen Preis.“

A13 Bionic

Das neue iPad ist mit dem leistungsstarken A13 Bionic Chip ausgestattet und hat 20 Prozent mehr Leistung als die vorherige Generation. Damit ist das neue iPad bis zu 3-mal schneller als das meistverkaufte Chromebook und bis zu 6.-mal schneller als das meistverkaufte Android Tablet.2 Mit der zusätzlichen Leistung können Anwender:innen anspruchsvolle Apps und Spiele auf dem preisgünstigsten iPad reibungslos nutzen. Die Neural Engine im A13 Bionic unterstützt auch maschinelles Lernen auf einem ganz neuen Level, beispielsweise das in iPadOS 15 verfügbare Livetext Feature, um mit On-Device Intelligenz Text in einem Foto zu erkennen und bestimmte Aktionen zu ermöglichen.

Weiter Blick voraus

Den Folgemodus vom iPad Pro gibt es jetzt auch auf dem iPad. Möglich machen das die 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera und die Neural Engine für noch bessere Videoanrufe. Wenn sich Nutzer:innen bewegen, schwenkt die Kamera automatisch mit, damit sie in der Bildmitte bleiben. Kommen andere Personen hinzu, erkennt die Kamera diese ebenfalls und zoomt sanft heraus, um alle Anwesenden ins Bild zu bringen. Der Folgemodus macht FaceTime-Videoanrufe und Apps für Videotelefonie anderer Anbieter noch natürlicher. Egal, ob sich Nutzer:innen virtuell mit ihren liebsten Personen austauschen oder mit dem iPad online lernen – mit dem Folgemodus ist es angenehmer denn je, in Verbindung zu bleiben.

True Tone immer dabei

Zum ersten Mal kommt True Tone auf das beeindruckende 10,2″ Retina Display auf dem iPad. Ein neuer verbesserter Umgebungslichtsensor ermöglicht True Tone, um den Bildschirminhalt an die Farbtemperatur im Raum anzupassen. True Tone auf dem neuen iPad sorgt für natürlicher erscheinende Bilder und entspannteres Sehen, unabhängig von den Lichtverhältnissen.

Mehr Speicher für dich & deine Daten

Mit seinem dünnen und leichten Design und der Mobilfunkoption gibt das iPad Anwender:innen die Freiheit, zu Hause oder unterwegs zu arbeiten, zu lernen, zu spielen und in Verbindung zu bleiben. Die Einstiegskonfiguration des neuen iPad hat 64 GB Speicherkapazität – doppelt so viel wie bei der vorherigen Generation. Es gibt zusätzlich eine 256 GB Option, um noch mehr Apps, Spiele, Fotos und Videos speichern zu können.

Das neue iPad mini

Dieses Jahr gab es auch endlich wieder ein iPad mini. Was es kann erfährst du hier!

Apple hat heute das leistungsstarke neue iPad mini vorgestellt. Es hat ein größeres 8,3″ Liquid Retina Display und kommt in vier wunderschönen Farben. Mit dem neuen A15 Bionic Chip liefert das neue iPad mini bis zu 80 Prozent schnellere Performance als die vorherige Generation. Das macht es zum leistungsfähigsten iPad mini aller Zeiten. Ein neuer USB-C Anschluss bringt schnellere Konnektivität. Die neuen Cellular Modelle mit 5G ermöglichen noch flexiblere mobile Workflows. Neue fortschrittliche Kameras, der Folgemodus und Unterstützung für den Apple Pencil (2. Generation) bieten neue Möglichkeiten, Fotos und Videos aufzunehmen, mit seinen Liebsten zu kommunizieren und kreative Ideen unmittelbar festzuhalten. Das neue iPad mini kann ab heute bestellt werden und ist ab Freitag, 24. September in den Stores erhältlich.

Apple schreibt dazu:

„Das extrem mobile Design und die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von alltäglichen Aufgaben bis hin zu Kreativ- und Businessprojekten machen das iPad mini einzigartig“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Mit einem neuen All-Screen Liquid Retina Display, einer enormen Performancesteigerung, neuen fortschrittlichen Kameras auf der Vorder- und Rückseite, dem Folgemodus, USB-C, 5G und Unterstützung für den Apple Pencil macht das iPad mini einen riesigen Sprung nach vorn – und liegt trotzdem angenehm in der Hand.“

Neues Alle-Screen Design

Das neue iPad mini kommt in vier wunderschönen neuen Farben – Rosé, Polarstern, Violett und Space Grau. Das iPad mini hat ein größeres 8,3″ Liquid Retina Display mit schmalen Rändern in derselben kompakten Gehäusegröße. Durch fortschrittliche Technologien wie der Helligkeit von 500 Nits, einem großen P3 Farbraum, Antireflex-Beschichtung, True Tone und vollständiger Laminierung wirken Bilder und Videos nah und lebendig. Neue, im Querformat angeordnete Stereo-Lautsprecher liefern in Kombination mit dem neuen Display ein großartiges Filmerlebnis.

Für das neue All-Screen Design wurde Touch ID in die obere Taste des iPad mini verlagert. Touch ID ermöglicht dieselbe einfache Verwendung und sichere Authentifizierung, die Nutzer:innen bereits kennen und lieben – um das iPad mini zu entsperren, sich bei Apps anzumelden oder mit Apple Pay zu bezahlen. Das iPad mini unterstützt jetzt den Apple Pencil (2. Generation), der für drahtloses Laden und Koppeln magnetisch am iPad mini haftet.

Ganz groß & doch so mini

Der neue A15 Bionic Chip mit dem unglaublich energieeffizienten Design bringt dem iPad mini eine riesige Performancesteigerung – und eine ganztäge Batterielaufzeit.1 Die 6-Core CPU liefert eine um 40 Prozent höhere Performance und die 5-Core GPU sogar einen Sprung um 80 Prozent bei der Grafikleistung im Vergleich zur vorherigen Generation des iPad mini. Der A15 Bionic im iPad mini meistert selbst die anspruchsvollsten Aufgaben – von grafikintensiven Spielen bis zu Pro-Apps für Designer:innen, Pilot:innen, Ärzt:innen und mehr. Mit seiner leistungsstarken Performance und dem kompakten Design ist das iPad mini das ultimative Tool zum Mitnehmen.

Eine 16-Core Neural Engine und neue ML Beschleuniger in der CPU sorgen für fortschrittliche Funktionen für maschinelles Lernen (ML), für bis zu 2-mal schnellere ML-Aufgaben als beim Vorgängermodell. Zusammen mit der CPU und GPU ermöglicht die Neural Engine Anwendungen auf dem nächsten Level, wie Bilderkennung und Lernen natürlicher Sprache. iPadOS 15 bietet leistungsstarke neue ML Features wie Livetext, das mit On-Device Intelligenz Text in einem Foto erkennt und bestimmte Aktionen ermöglicht – und sogar Text aus Fotos in sieben verschiedene Sprachen übersetzt

Immer verfolgt

Den Folgemodus vom iPad Pro gibt es jetzt auch auf dem iPad mini für noch bessere Videoanrufe. Eine weiterentwickelte Ultraweitwinkel-Frontkamera mit einem neuen 12 MP Sensor und einem viel größeren Sichtfeld ermöglicht den Folgemodus, bei dem die Kamera automatisch mitschwenkt, wenn sich Nutzer:innen bewegen. Kommen andere Personen hinzu, erkennt dies die Kamera ebenfalls und zoomt sanft heraus, um alle Anwesenden ins Bild zu bringen.

Die Rückkamera hat jetzt einen neuen 12 MP Sensor mit Focus Pixeln und eine größere Blende für scharfe, lebendige Fotos. Mit dem True Tone Blitz ist die Rückkamera zudem perfekt, um bei wenig Licht tolle Bilder zu machen. Dank dem neuen Bildsignalprozessor im A15 Bionic Chip und Smart HDR, das die Bildqualität durch mehr Details in dunklen und hellen Bereichen verbessert, wirken Fotos beeindruckend natürlich.

Schnell unterwegs

Mit 5G auf dem iPad mini können Kund:innen jetzt dank schnellerer drahtloser Verbindungen unterwegs noch mehr machen. Durch 5G erreicht das iPad mini unter Idealbedingungen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gbit/s.3Nutzer:innen können jetzt in Verbindung bleiben und noch produktiver sein, egal wo sie sind – von alltäglichen Aktivitäten wie dem Spielen mit Freund:innen bis hin zu Vor-Ort-Arbeiten von Außendiensttechniker:innen. Kombiniert mit der fortlaufenden Unterstützung für Gigabit LTE und eSIM bietet das iPad mini eine unglaubliche Flexibilität bei den Verbindungsmöglichkeiten und WLAN 6 sorgt für noch schnellere WLAN Verbindungen.

Der USB-C Anschluss des iPad mini kann Daten mit bis zu 5 Gbit/s übertragen. Das ist bis zu 10-mal schneller als bei der vorherigen Generation – für Kameras, externen Speicher und Monitore bis zu 4K. USB-C ermöglicht Workflows mit Dateneingabe und -ausgabe mit hoher Bandbreite für normale Benutzer:innen ebenso wie für Kreativprofis. Das ist perfekt für Fotograf:innen, die bei Shootings vor Ort ihre Kameras anschließen müssen, oder für Ärzt:innen, die aus der Ferne eine Ultraschalluntersuchung durchführen.

2 Faktor Authentifizierung in iOS

Apple hat eine kleine versteckte Funktion in seinen Betriebssystemen eingebaut, die nicht sofort als solche erkennbar ist. In dem iCloud Schlüsselbund (sofern man diesen benutzt) ist die Funktion der 2-Fachen-Authentifizierung bereits integriert, das bedeutet man benötigt kein Google oder Microsoft Authentikator mehr.

Außerdem wird es so perfekt Integrieret, wirst du z.B. nach dem Code gefragt, so kannst du diesen Automatisch ausfüllen und musst nicht extra nachschauen. Genau wie die Passwort Ausfüllen Funktion.


Die Codes lassen sich ganz einfach mit dem QR-Code des Dienstes, in meinem Fall Instagram scannen und einrichten. Schnell und unkompliziert.

Wenn du dies noch nicht eingerichtet hast, hast du folgende Button. Danach erklärt sich alles von alleine und du kannst loslegen.

Back to School in Europa gestartet

In Europa ist nun die Diesjährige „Back to School“ Aktion von Apple gestartet!

Mit dieser Aktion wird Studierenden ermöglicht günstiger Mac’s oder iPad’s zu kaufen. Außerdem gibts 20% auf AppleCare+.

Außerdem wer einen Qualifizierten Produkt* kauft, erhält gratis AirPods 2 dazu.

* Qualifizierte Produkte sind:

  • Mac: Mac, Mac mini, Mac Pro, MacBook Pro und MacBook Air, auch CTO-Versionen (Configure-to-Order) (jeweils ein „Qualifizierter Mac“)
  • iPad: Pad Pro und iPad Air (jeweils ein „Qualifiziertes iPad“). (iPad (8. Generation) und iPad mini sind von diesem Angebot ausgeschlossen)

Der Kauf ist entweder im Store, über den Shop via UNiDAYS oder mit einem Mitarbeiter im Livechat/Telefon möglich.

Apple Fitness+ in Deutschland jetzt schon nutzen

Du möchtest Apple Fitness+ jetzt schon in Deutschland nutzen? Dann bist du hier richtig! Bitte beachte aber dass es sich um eine Inoffizielle Variante hält. Das bedeutet dass es nur unter bestimmten umständen möglich ist, dies zu nutzen. Außerdem sind die Kurse alle auf Englisch!

Was benötigst du für Apple Fitness+?

  • iPhone oder iPad mit iOS14.3 oder neuer
  • Apple Watch Series 3 mit watchOS 7.2 oder neuer
  • AppleTV 4 mit tvOS 14.3 oder neuer (Optional)
  • 10$ iTunes Guthaben (mindestens) oder Amerikanische Kreditkarte

Wir führen dich schritt für schritt durch die Einrichtung deines Apple Fitness+. Bei fragen oder Problemen kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzten.


Nun genug der Einleitung, fangen wir nun an uns Apple Fitness+ zu Abonnieren.

  1. Wir müssen unser iPhone oder iPad auf die Region „Vereinigte Staaten“ umstellen. Dies machst du wie folgt, gehe in die Einstellung -> Allgemein -> Sprache & Region -> Region -> Vereinigte Staaten. Dein Gerät wird nun kurz die Region umstellen.
  2. Wenn dies erfolgreich geschehen ist, steht dort nun Vereinigte Staaten. Als nächstes gehe wir in den App Store und klicken oben Rechts auf unser Bild (AppleID). Wir scrollen bis ganz nach unten zum ende der Seite und melden uns von unserer Deutschen AppleID ab.
  3. Nun kannst du auf deinem Gerät oder optimal auf einem PC auf folgende Seite gehen und dir eine AppleID (Vereinigte Staaten) erstellen. AppleID erstellen – Klicke nun oben Rechts in der Ecke auf „Deine Apple-ID erstellen“. Gebe nun deine Daten ein, aber Achtung bei Land/Region wählst du statt Deutschland „Vereinigte Staaten“ aus. Klicke nun auf Fortfahren und folge den schritten.
  4. Sobald deine AppleID erstellt ist, gehst du wieder auf deinem Gerät in den AppStore, klickst wieder oben Rechts in der Ecke auf das AppleID Symbol und meldest dich diesmal mit deiner US-AppleID ein.
  5. Gehe nun in die Fitness App (Auf dem iPad müsste diese neu dazu gekommen sein) und wähle dein Wunsch Abo-Modell aus. Abonniere dies nun wie gewohnt, Apple sollte dich nun dazu auffordern eine Zahlungsmethode zu hinterlegen. Solltest du ein Amerikanisches PayPal Konto oder eine Amerikanische Kreditkarte haben, kannst du diese Angeben und los Abonnieren. Sollte dies nicht der Fall sein beachte bitte schritt 6, ansonsten kannst du zu Schritt 9 springen.
  6. Du kannst deine Amerikanischen iTunes Guthaben überall her holen, wir haben das Guthaben über MMOGA gekauft. Du kannst dir HIER* 10$ iTunes Guthaben Kaufen.
  7. Gehe nun wieder in den App Store, klicke wieder oben Rechts in der Ecke auf deine ID und klicke auf „Redeem Gift Card or Code“. Gebe nun deinen eben erhobenen iTunes Code ein.
  8. Sobald das Guthaben hinzugefügt ist, kannst du ganz einfach wieder in die Fitness App gehen und das Abo wie gewohnt ohne Kreditkarte/PayPal aktivieren.
  9. Herzlichen Glückwunsch! Ab sofort kannst du Fitness+ nutzen. Du möchtest Fitness+ auf dem AppleTV nutzen? Dann beachte Schritt 10.
  10. Gehe in die Einstellungen von deinem AppleTV. Klicke auf Benutzer und Accounts -> Neuen Benutzer hinzufügen -> Manuell anmelden -> Neue eingeben -> Melde dich nun mit deiner AppleID an.
  11. Sobald dein Account hinzugefügt ist, erscheint auch auf dem AppleTV die Fitness App. Du hast bei dem AppleTV nun den Vorteil, dass du über die TV Taste auf der Fernbedienungen die Benutzer wechseln kannst. So hast du trotzdem noch deine ganzen Filme/Serien/Fotos/Musik etc.

Wenn du auf deinem iPhone mit der Deutschen AppleID bestehende Abos hast, so kannst du mit dem Wechsel des App Stores diese temporär nicht nutzen. Daher bietet sich die Option mit dem AppleTV an (Schritt 10.). Optional kannst du auch immer die ID’s wechseln, dies betrachten wir aber als sehr nervig.


Da du ja wahrscheinlich nicht dein iPhone mit deiner Amerikanischen AppleID nutzen möchtest, ist die Möglichkeit über den AppleTV die für uns beste Option. Alternativ kannst du ein iPad mit der AppleID angemeldet lassen, um so immer guthaben Aufzuladen oder das Abo zu verwalten.


Mögliche Probleme
  • Sollte dein AppleTV einen Fehler anzeigen, so starte diesen einfach Über die Einstellung neu. Danach sollte es gehen.

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Die neuen AirPods Max

Apple hat am gestrigen Tag die ersten Apple eigenen Over-Ear Kopfhörer vorgestellt – Sie nennen sich AirPods Max!

Natürlich haben diese auch wie seine In-Ear Version (AirPods 2. Gen oder AirPods Pro) die selben Features, wie das Wechseln unter den Geräten oder das kinderleichte Verbinden mit iPhones, iPads oder anderen Apple Geräten.

Die AirPods Max kommen in verschieden Farben daher: Space Grau, Silber, Grün, Sky Blau und Pink. Sie werden mit SmartCase und Lightning auf USB-C Kabel geliefert.

Komplett neues iPad Air

Apple hat heute das neue iPad Air veröffentlicht. Dieses sieht aus wie dass 2018er iPad Pro und hat auch dessen Anschlüssel.

Das iPad kommt in verschiedenen Farben daher und unterscheidet sich so in einem weiteren Punkt zu den Pro Modellen.

Das iPad hat den A14 Bionic bekommen und ist so auch einer der Leistungsstärksten iPad’s die momentan auf dem Markt sind.

Weitere Infos unserer Seite folgen! Damit du nichts mehr verpasst, empfehlen wir dir unsere App zu holen.

Bilderquelle: Apple Pressemitteilung