Apple hat das nächste große Update für seine iPhone’s vorgestellt. Wir zeigen euch hier was neu ist!


Hier eine kleine Zusammenfassung der neuen Features und darunter folgenden dann die ausführlichen Beschreibungen!

  • Neue Nicht Stören funktionen
  • Überarbeitete Mitteilung-Zentrale
  • Live-Text
  • Überarbeiteter Safari Browser
  • Überarbeitetes Apple Maps
  • Neue Wallet Funktionen
  • Neue Privacy Funktionen
  • Überarbeitete Wetter App
  • und viele kleineren Verbesserungen

Nicht Stören neu gedacht

Mit der überarbeiteten Version von Nicht Stören und dessen neuen Features, hast du nun die Möglichkeit, verschiedene Profile zu definieren. Dort kann dann zum Beispiel bei dem Profil „Arbeit“, dir während der Arbeitszeit keiner Nachrichten schreiben, ausser von dir ausgewählten Kontakten oder Apps.

So lässt sich dein Privatleben optimal von der Arbeit trenne. Außerdem kannst du für den Nicht Stören Modus in der Nacht, weitere einstellungen vornehmen.


Mitteilungen

Mitteilungen wurde in iOS15 nochmal grundlegend überarbeitet.

Sie wurden nochmal in verschiedenen Kategorien aufgeteilt und du erhältst zum Tagesstart einmal eine Übersicht aller Mitteilungen.

Dein iPhone lernt dazu und passt so deine Benachrichtigungen optimal an. So dass es dir am besten zeitlich passt!


Live Text

Mit Live Text kannst du ganz einfach über deine Kamera Texte von Objekten wie z.B. White Boards oder wie auf dem Bild von Schildern.

Dann kannst du ganz einfach wie normal Copy & Paste in z.B. die Notizen App. Außerdem hast du Möglichkeiten wie Anrufen und Schreiben etc.


Safari

Safari wurde ebenfalls grundlegend überarbeitet und hat ein ganz neues Design spendiert bekommen.

Neben dem Design, kann man jetzt aber auch Tabs zu Gruppen hinzufügen und diese speichern. So kann man Tabs für z.B. die Schule immer offen haben, aber trotzdem noch die Privaten nebenbei nutzen.


Wetter

Die Wetter App wurde auch überarbeitet und es wurden neue Funktionen hinzugefügt.

Neu ist auch dass wir jetzt eine Wetter Karte habe und uns auch genauere Informationen angezeigt werden können.


Notizen

Neu ist nun das Taggen von Personen, #-Tags und anderen Objekten.

So kann man optimale Zusammenarbeit garantieren. Außerdem kann so in allen Notizen nach einem Tag gesucht werden.


Außerdem wurden folgende Anpassungen getroffen:

  • Siri fügt Ankündigungsbenachrichtigungen auf AirPods hinzu, die Möglichkeit für Benutzer, das, was sich auf ihrem Bildschirm befindet, nur durch Fragen zu teilen, und mehr.
  • Shared with You arbeitet systemweit, um die Artikel, Musik, TV-Sendungen, Fotos und mehr zu finden, die in Nachrichtenunterhaltungen geteilt werden, und zeigt sie bequem in Apps wie Fotos, Safari, Apple News, Musik, Podcasts und der Apple TV-App an, was den schnellen Zugriff auf die Informationen im Kontext erleichtert.
  • iCloud+ kombiniert alles, was Benutzer an iCloud lieben, mit neuen Premium-Funktionen, einschließlich Hide My Email, erweiterter HomeKit Secure Video-Unterstützung und einem innovativen neuen Internet-Datenschutzdienst, iCloud Private Relay, ohne zusätzliche Kosten.Aktuelle iCloud-Abonnenten werden in diesem Herbst automatisch auf iCloud+ aktualisiert. Alle iCloud+-Pläne können für Personen in derselben Familienfreigabegruppe geteilt werden, so dass jeder die neuen Funktionen, den Speicher und die erhöhte Erfahrung des Dienstes genießen kann.
  • Die Health-App erhält eine neue Freigaberegisterkarte, auf der Benutzer ihre Gesundheitsdaten mit Familie, Betreuern oder einem Pflegeteam teilen können. Trends bietet Benutzern die Möglichkeit, sich auf sinnvolle Änderungen der persönlichen Gesundheitsmetriken zu konzentrieren, und Walking Steadiness ist eine neue Metrik, die es den Menschen ermöglicht, ihr Sturzrisiko proaktiv zu managen.
  • HomeKit-Zubehörhersteller können jetzt „Hey Siri“ in ihren Produkten aktivieren, so dass Kunden mit Siri auf Geräten von Drittanbietern sprechen und Antworten von Siri erhalten können. „Hey Siri“-fähiges Zubehör leitet Anfragen über HomePod oder HomePod mini weiter und unterstützt Funktionen wie persönliche Anfragen, Gegensprechanlage, Timer und Alarme. Ab heute können Hersteller von Smart-Home-Geräten mit Apple zusammenarbeiten, um Siri in ihr Zubehör zu integrieren.
  • Find My führt neue Funktionen ein, um ein Gerät zu finden, das ausgeschaltet oder gelöscht wurde, sowie Live-Streaming-Standorte für Familie und Freunde, die sich dafür entscheiden, ihren Standort zu teilen. Trennungswarnungen benachrichtigen einen Benutzer, wenn er ein AirTag, Apple-Gerät oder „Mein Netzwerk suchen“-Zubehör an einem unbekannten Ort zurücklässt, und das Netzwerk „Meinen suchen“ unterstützt jetzt AirPods Pro und AirPods Max. Ein neues Widget „Mein suchen“ bietet eine Blickblick direkt vom Startbildschirm aus.
  • Translate fügt eine neue Live Translate-Funktion hinzu, die Konversationen natürlich über Sprachen hinweg fließen lässt. Die systemweite Übersetzung ermöglicht es Benutzern, Text überall auf dem iPhone zu übersetzen.
  • Die Apple TV-App bietet jetzt eine neue Reihe mit dem Titel „For All of You“ – die eine Sammlung von Shows und Filmen präsentiert, die auf den Interessen ausgewählter Personen oder eines ganzen Haushalts basieren – perfekt für Filmabende.
  • Das neue iPhone-Setup macht es nahtloser denn je, mit dem iPhone zu beginnen. Bestehende iPhone-Benutzer können Daten vorübergehend in iCloud sichern – auch ohne Abonnement -, um ihre Daten einfach auf ein neues iPhone zu übertragen. Für diejenigen, die zum ersten Mal auf das iPhone wechseln, überträgt ein verbessertes „Auf iOS verschieben“-Erlebnis Fotoalben, Dateien, Ordner und Eingabehilfen, so dass sich das iPhone von Anfang an persönlich anfühlt.
  • Die Zugänglichkeit auf dem gesamten iPhone wird um neue Funktionen für VoiceOver erweitert, mit denen Benutzer noch mehr Details über die Personen, Text, Tabellendaten und andere Objekte in Bildern erkunden können. Zur Unterstützung der Neurodiversität helfen neue Hintergrundgeräusche, Ablenkungen zu minimieren, und für Gehörlose oder Schwerhörige unterstützt Made for iPhone neue bidirektionale Hörgeräte. Sound Actions passt die Schaltersteuerung an die Arbeit mit Mundgeräuschen an, und Benutzer können jetzt die Anzeige- und Textgröße auf App-für-App-Basis anpassen. Apple bietet auch Unterstützung für die Erkennung importierter Audiogramme – Diagramme, die die Ergebnisse eines Hörtests zeigen – in Headphone Accommodations.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner