auch dieses Jahr gibts ein neues iPad. Was es kann und was es besser macht als sein Vorgänger. Erfährst du hier!

Apple hat heute das neue iPad (9. Generation) vorgestellt. Mit seinem leistungsstarken A13 Bionic Chip packt es noch mehr Leistung und Features in das beliebteste iPad und bietet dabei immer noch ausreichend Batterielaufzeit für einen ganzen Tag – zu einem unglaublichen Preis.1 Ab nur 379 Euro kommt das neue iPad mit einem 10,2″ Retina Display und True Tone, einer 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus, Unterstützung für den Apple Pencil (1. Generation) und Smart Keyboard, demintuitiven iPadOS 15 und doppelt so viel Speicher wie bei der vorherigen Generation. Das neue iPad kann ab heute auf apple.com/de bestellt werden und ist ab Freitag, 24. September in den Stores erhältlich.

Apple schreibt:

„Gerade jetzt ist das iPad zum Arbeiten, Lernen und Kommunizieren besonders wichtig und wir freuen uns auf eines der größten Updates aller Zeiten für unser beliebtestes iPad“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Mit dem leistungsstarken A13 Bionic, besseren Videoanrufen mit Folgemodus und doppelt so viel Speicher liefert das neue iPad fortschrittliche Funktionen, Vielseitigkeit und Einfachheit zu einem unglaublichen Preis.“

A13 Bionic

Das neue iPad ist mit dem leistungsstarken A13 Bionic Chip ausgestattet und hat 20 Prozent mehr Leistung als die vorherige Generation. Damit ist das neue iPad bis zu 3-mal schneller als das meistverkaufte Chromebook und bis zu 6.-mal schneller als das meistverkaufte Android Tablet.2 Mit der zusätzlichen Leistung können Anwender:innen anspruchsvolle Apps und Spiele auf dem preisgünstigsten iPad reibungslos nutzen. Die Neural Engine im A13 Bionic unterstützt auch maschinelles Lernen auf einem ganz neuen Level, beispielsweise das in iPadOS 15 verfügbare Livetext Feature, um mit On-Device Intelligenz Text in einem Foto zu erkennen und bestimmte Aktionen zu ermöglichen.

Weiter Blick voraus

Den Folgemodus vom iPad Pro gibt es jetzt auch auf dem iPad. Möglich machen das die 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera und die Neural Engine für noch bessere Videoanrufe. Wenn sich Nutzer:innen bewegen, schwenkt die Kamera automatisch mit, damit sie in der Bildmitte bleiben. Kommen andere Personen hinzu, erkennt die Kamera diese ebenfalls und zoomt sanft heraus, um alle Anwesenden ins Bild zu bringen. Der Folgemodus macht FaceTime-Videoanrufe und Apps für Videotelefonie anderer Anbieter noch natürlicher. Egal, ob sich Nutzer:innen virtuell mit ihren liebsten Personen austauschen oder mit dem iPad online lernen – mit dem Folgemodus ist es angenehmer denn je, in Verbindung zu bleiben.

True Tone immer dabei

Zum ersten Mal kommt True Tone auf das beeindruckende 10,2″ Retina Display auf dem iPad. Ein neuer verbesserter Umgebungslichtsensor ermöglicht True Tone, um den Bildschirminhalt an die Farbtemperatur im Raum anzupassen. True Tone auf dem neuen iPad sorgt für natürlicher erscheinende Bilder und entspannteres Sehen, unabhängig von den Lichtverhältnissen.

Mehr Speicher für dich & deine Daten

Mit seinem dünnen und leichten Design und der Mobilfunkoption gibt das iPad Anwender:innen die Freiheit, zu Hause oder unterwegs zu arbeiten, zu lernen, zu spielen und in Verbindung zu bleiben. Die Einstiegskonfiguration des neuen iPad hat 64 GB Speicherkapazität – doppelt so viel wie bei der vorherigen Generation. Es gibt zusätzlich eine 256 GB Option, um noch mehr Apps, Spiele, Fotos und Videos speichern zu können.

Kategorien: iPad

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter
Consent Management Platform von Real Cookie Banner