Einfach erklärt:

Das iPad in der schule kann dir das leben erleichtern. Es hilft dir Ordnung zu halten und dein leben in der Schule zu digitalisieren. Außerdem gibt es schulen, die dies fördern und auch verschiedene Möglichkeiten bieten kostenfrei Office 365 zu nutzen. Dann hättest du Word, Exel und die anderen Dienste immer griffbereit in deiner Tasche.

Was benötige ich dafür?

  • iPad
  • Apple Pencil (Optional)
  • Tastatur/Tastaturhülle (Optional)
  • Notability o. A. (Optional)
  • Einverständnis deiner Lehrer

WICHTIG: Bevor du dir ein iPad extra dafür kaufst, solltest du mit deinen Lehrer absprechen ob das so in Ordnung ist.

Im gründe benötigst du nur ein iPad. Apple bietet kostenlose eigene Apps wie Numbers oder Pages an. Notability ist unsere Persönliche Empfehlung und hat eine iCloud Anbindung.

Der Apple Pencil ist ebenfalls eine unserer Empfehlung und so kann man dank Notability oder Pages, trotzdem handschriftlich mitschreiben. Es lässt sich auch mit der Software Tastatur schreiben, aber dass hat uns nicht richtig zugesagt. Außerdem haben wir dass Keyboard von Apple bei unserem iPad benutzt, da es auch in manchen Situationen hilfreich ist, eine richtige Tastatur zu haben.

Wie genau funktioniert es?

In unserem Beispiel nutzen wir die oben genannte App „Notability“ aus dem App Store.

Dort haben wir verschiedene Fächer die man anlegen kann und dort kannst du dann in einem Fach die einzelnen Seiten anlegen. In einer Datei lassen sich soviel Blätter anlegen, wie man selber brauch.

Arbeitsblätter lassen sich direkt in der App Einscannen, dies funktioniert sehr gut und zuverlässig.

Es besteht die Möglichkeit die Farbe und Stärke des Stiftes einzustellen. Dazu haben wir die Möglichkeit Texte zu markieren und zu unterstreichen. Linien lassen sich begradigen und Formen erstellen.

Worin liegt der Vorteil zum Papier?

Ein ganz klarer Punkt ist die Ordnung. Du hast immer und überall deine Blätter dabei. Musst keine schweren Ordner tragen und Bücher (soweit Digital vorhanden) gehören der Vergangenheit an.

Du hast Möglichkeiten farbig zu schreiben, zu unterstreichen und Fehler einfach auszubessern.

Fazit:

Im grunde ist es ein toller schritt in die richtige Zukunft. Da schulen auch immer digitaler werden ist es eine tolle Möglichkeit zu lernen.

Es ist auf jedenfalls ein Versuch wert!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner